Cookies

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. You can change your cookie settings at any time. Otherwise, we'll assume you're OK to continue.

Durham University

Department of Theology and Religion

Profiles

Publication details for Professor John Barclay

Barclay, John M.G. (2017). An Identity Received from God: The Theological Configuration of Paul's Kinship Discourse. Early Christianity 8(3): 354-372.

Author(s) from Durham

Abstract

Im Gegensatz zu jüngeren Paulusdeutungen, die den Standpunkt vertreten, dass der Apostel die Ethnizität der ,,Heiden" neu bestimme, zeigt eine Untersuchung zweier paulinischer Motive (,,Nachkommen Abrahams" und ,,Annahme als Söhne") die Vorstellung einer Identität, die von Gott geschaffen und in Israel paradigmatisch verwirklicht ist. In ihrer integrativen Differenziertheit ermöglicht diese Form der Identität die Beibehaltung ethnischer Partikularität innerhalb von Gemeinschaften, in denen sie zur gegenseitigen Aufwertung beiträgt.