Cookies

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. You can change your cookie settings at any time. Otherwise, we'll assume you're OK to continue.

Durham University

School of Modern Languages & Cultures

Events in Modern Languages & Cultures

German Lecture and Film Screening: Prof. Volker Mergenthaler [University of Marburg] 'Der zweite Frankfurter Auschwitz-Prozess im Film: Rolf Hädrichs Mord in Frankfurt'

20th October 2016, 17:00, A56, Elvet Riverside I, Durham University

Abstract:

Rolf Hädrichs "Mord in Frankfurt" (BRD 1968, WDR, sw) verknüpft auf kunstvolle Weise mehrere Handlungsstränge: eine Reihe von Überfällen auf Frankfurter Taxifahrer, eine Zeugenvernehmung im zweiten Frankfurter Auschwitzprozeß und eine Inszenierung von Peter Weiss'

Ermittlung am Frankfurter Schauspielhaus. An der Schnittstelle von Ästhetik und Recht erörtert der Film, wie ich zeigen will, im kunstvollen Vernüpfen dieser Handlungsstränge grundsätzliche Fragen von Schuld, Verantwortung und Aufarbeitung.

About the speaker:

Studium der Neueren deutschen Literatur, Politikwissenschaft, Allgemeinen Rhetorik, Philosophie und Romanistik, Promotion und Habilitation an der Universität Tübingen ▪ seit 2008 Professor für Neuere deutsche Literatur an der Universität Marburg ▪ aktuelle Projekte im Rahmen der DFG-Forschergruppe "Journalliteratur" des 19. Jahrhunderts und zu den frühen Schriften Walter Benjamins.

Buchpublikationen im Bereich der Visual Studies (Diss.), zur Struktur der Transgression (Habil.), zum Motiv der Enthauptung, zu Ernst Jünger, zu Joseph von Eichendorff. Letzte Buchpublikation 2015:

Zuschauer im Eckfenster 1821/22 oder Selbstreflexion der Journalliteratur im Journal(text) (zusammen mit Nicola Kaminski).

Contact caitriona.nidhuill@durham.ac.uk for more information about this event.